Diskussionsrunde „Arbitration in Latin America: Current Hot Topics“ bei Kantenwein

Am 04.06.2019 lud Kantenwein zu einer Diskussionsrunde mit dem Titel „Arbitration in Latin America: Current Hot Topics“ ein. Lisa Maria Oettig und Niko Köppel aus unserem Dispute Resolution Team hatten das Event in Zusammenarbeit mit Svenja Wachtel (Senior Associate bei Weil Gotshal & Manges LLP in München, 2. von links) und Diana Gárate (Senior Manager bei Ernst & Young Law in Lima, Peru, 2. von rechts) organisiert.

Nadine Lederer (Senior Associate bei Hogen Lovells in München, ganz links) und Diana Gárate diskutierten unter Moderation von Svenja Wachtel über aktuelle Themen im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit in Deutschland und Lateinamerika, den Einfluss von Korruption auf die Schiedsgerichtsbarkeit in Lateinamerika und darüber, wie die Digitalisierung das Schiedswesen in Deutschland und Lateinamerika beeinflusst und in Zukunft prägen wird. Das interessierte Publikum beteiligte sich rege am Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit unserem peruanischen Gast. Die Teilnehmer nutzten das anschließende gemeinsame Abendessen, um diesen Austausch weiter zu vertiefen und Kontakte zu knüpfen.