Marcus van Bevern

Marcus van Bevern


Partner
Lawyer 
specialist lawyer for banking law
and capital markets law 

Download vCard
send email

Main practice areas

  • Advice in real estate and other finance transactions
  • Banking and capital market litigation
  • Domestic and international arbitration
  • Representation of a security issuer from various securities issues against a large number of investors in a dispute concerning the participation in losses as to hybrid equity capital instruments > EUR 100 million
  • Reorganization of three nationwide portfolio financings, approximately EUR 265 million
  • Advice and representation, predominantly as counsel for the lender, in a multitude of commercial debt financings and mezzanine financings in the multi-digit-million euro range
  • Advisory services for and representation of a credit institution in the context of the acquisition of a performing loan portfolio
  • Representation of the founder of a company in a post-M&A dispute after the sale of the company, approximately EUR 40 million
  • Representation of a group of shareholders in comprehensive dispute with majority shareholder including special audit (Sonderprüfungsverfahren), squeeze out, and two expedited shareholder actions (Spruchverfahren)
  • Arbitrator in a post-M&A dispute resulting from a german-US acquisition of a company, approximately EUR 10 million

Since 2018

Kantenwein • Zimmermann • Spatscheck & Partner, partner

2012 – 2018

Kantenwein • Zimmermann • Fox • Kröck & Partner, partner

2009 – 2011

Kantenwein • Zimmermann • Fox • Kröck & Partner, salary partner

2008 – 2009

Syndicus / Head of transaction management at Deutsche Pfandbriefbank AG (previously: Hypo Real Estate Bank AG)

2006 – 2007

International bank and finance holding (Hypo Real Estate Holding AG), in-house counsel

1998 – 2006

Major german law firm, subsequently major international law firm, in Munich, litigation and arbitration department

German, English

 

  • Academic society for banking law
  • German institution of arbitration

2022: JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

Für den Bereich „Konfliktlösung - Dispute Resolution“ sowie in der Region „Süden“ wird Marcus van Bevern häufig empfohlen: („sehr, sehr gut“, „pragmatisch und routiniert“, Wettbewerber).

2022: Best Lawyers

Marcus van Bevern was recognized in The Best Lawyers in Germany for work in: Arbitration and Mediation, Bet-the-Company Litigation and Litigation.

2021: Handelsblatt

Gemäß dem Handelsblatt gehört Marcus van Bevern zu den „Besten Anwälten 2021“ in den Bereichen „Konfliktlösung“ und „Schiedsverfahren / Streitbeilegung / Mediation“.

2021: JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

Für den Bereich „Konfliktlösung – Dispute Resolution“ wird Marcus von Bevern häufig empfohlen.

2021: Best Lawyers

Marcus van Bevern was named the Best Lawyers® 2021 Litigation „Lawyer of the Year“ in Bayern, Germany. He was recognized in The Best Lawyers in Germany for work in: Arbitration and Mediation, Bet-the-Company Litigation and Litigation.

2020: JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

„Insbes. die jüngere Partnerin Kuhli gehört dank dieses Profils inzw. zur Riege etablierter Schiedsrichter in Post-M&A-Verfahren, der Kröck seit Langem angehört. In Parteivertretermandaten arbeiten beide häufig zusammen, während van Bevern v.a. für bankrechtl. Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten steht.“ Häufig empfohlen: Marcus van Bevern („gute Arbeit, gute Preise“, Mandant)

2020: Legal 500 - Deutschland

„Marcus van Bevern ist ein Musterbeispiel für einen soliden und hoch effektiven Prozessanwalt. Umsichtig und geradlinig verfolgt er bestmöglich die Interessen seiner Mandanten.“ Praxisgruppenleiter Marcus van Bevern ist ein sachkundiger Prozessführer und Schiedsrichter. Er ist auf Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor spezialisiert.

2020: Handelsblatt

Gemäß dem Handelsblatt gehört Marcus van Bevern zu den „Besten Anwälten 2020“ in den Bereichen „Konfliktlösung“ und „Schiedsverfahren / Streitbeilegung / Mediation“.

2020: Best Lawyers

Marcus van Bevern was named the Best Lawyers® 2020 Litigation „Lawyer of the Year“ in Bayern, Germany.

2019: JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

Für den Bereich „Konfliktlösung – Dispute Resolution" wird Marcus von Bevern häufig empfohlen.

2019: Legal 500 - Deutschland

„Das Team profitiert außerdem auf der Bank- und Kapitalmarktseite von Marcus van Beverns früherer In-House Erfahrung bei einer deutschen Bank; Mandanten schätzen 'seine Kompetenz'. Zuletzt agierte er als parteibenannter Schiedsrichter in einem DIS-Verfahren zwischen Streitigen aus der Finanzbranche. (…) Des Weiteren verteidigte man einen internationalen Konzern bei der Geltendmachung der Haftung für steuerliche Falschberatung. Der versierte Alexander Kröck ist auch an der Schnittstelle zum Kartellrecht tätig. Annett Kuhli und Marcus van Bevern sind ebenfalls hervorzuheben; (…) Man deckt das gesamte Spektrum der Prozessführung ab, von der Vertretung von Banken, Initiatoren und Prospektherausgebern in Haftungsfragen bis hin zur Anspruchsdurchsetzung und -abwehr. Die zentrale Figur in diesem Bereich ist Marcus van Bevern, der neben der Prozesskenntnis auch über Inhouse-Erfahrung bei zwei deutschen Kreditinstituten verfügt. Jüngst agierte er für einen Investor bei der Beratung und Restrukturierung von mehreren Zweckgesellschaften. Zudem vertritt er eine Bank in Klagen gegen diverse Versicherungsgesellschaften. Stefan Hackel ist ebenfalls hervorzuheben. (…) Als Branchenschwerpunkte sind die Energie- und Finanzsektoren zu nennen, wodurch man zuletzt Mandatierungen in Form von Preisanpassungsverfahren sowie haftungs- und vertragsrechtlichen Auseinandersetzungen verbuchen konnte; Alexander Kröck, Annett Kuhli und Bank- und Kapitalmarktrechtsexperte Marcus van Bevern hatten hierbei eine zentrale Rolle inne. Ein Highlight aus dem Jahr 2017 war die Vertretung eines internationalen Energieunternehmens in einem DIS-Schiedsverfahren gegen eine Klage zur Anpassung des Entgelts eines langfristigen Gasspeichervertrags. (…)"

2019: Handelsblatt

Marcus van Bevern wird vom Handelsblatt in der Kategorie "Bester Anwalt 2019" für den Bereich "Konfliktlösung" geführt.

2018: JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

„Zuletzt konnten Kantenwein u. van Bevern mit ihrem Spezialwissen an der Schnittstelle von Wirtschaftsprüfung u. Rechtsberatung punkten, als sie einen Gründer nach dem Verkauf seiner Firma in einem Post- M&A-Schiedsverf. vertraten. (…) Häufig empfohlen: Marcus van Bevern („erfahrener Litigator“, Wettbewerber)“

2018: Legal 500 - Deutschland

„Der „sehr ausgewogene und ergebnisorientierte" Marcus van Bevern ist „besonders gut in finanz- und bankrechtlichen Streitigkeiten." (...) Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner vertritt Aktionäre, Fonds, nationale und internationale Banken bei unter anderem der Durchsetzung von Ansprüchen und Schadensersatzklagen im Zusammenhang mit Vertragsverletzungen. Marcus van Bevern, Annett Kuhli und Alexander Kröck sind die zentralen Figuren."

2018: Handelsblatt

Nennung von Marcus van Bevern als "Bester Anwalt 2018" im Bereich "Konfliktlösung" vom Handelsblatt.

2017: Legal 500 - Deutschland

„Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner zeichnet sich durch „schnelle Reaktionszeiten“ und die „sehr gute Prozessführung“ aus, wobei insbesondere Marcus van Bevern hervorgehoben wird. Er betreute mehrere Verfahren im dreistelligen Millionenbereich. (...) Alexander Kröck und Marcus van Bevern sind "fachlich brillant, mit Blick für’s Detail und Biss"."

2017: Handelsblatt

In dem Rechtsbereich "Prozessführung" wird Marcus van Bevern als "Bester Anwalt 2017" vom Handelsblatt ernannt.

2016: JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

„Eine für Prozesse u. Schiedsverfahren geschätzte Kanzlei, die ihre Marktposition v.a. in München ausgebaut hat. (…) Häufig empfohlen: Marcus van Bevern“

2016: Legal 500 - Deutschland

„Die „sehr gute“ Kanzlei Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner glänzt durch ihre beachtliche Expertise im Steuer-, Bank- und Finanzrecht sowie im Bereich Commercial Dispute Resolution; hier ist insbesondere Marcus van Bevern für die prozessuale Vertretung von Finanzdienstleistern bekannt. (…) Neben Kuhli werden insbesondere Marcus van Bevern und Alexander Kröck empfohlen: „Beide verbinden herausragende juristische Kenntnisse mit einem großen taktischen Gespür, das vor allem in schwierigen prozessualen Konstellationen erforderlich ist“. (…) Die „sehr renommierte Sozietät“ Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner ist gut aufgestellt mit dem „durchsetzungsstarken“ Marcus van Bevern, der „brillanten und taffen“ neuen Partnerin Annett Kuhli und der „extrem angesehenen Koryphäe“ Alexander Kröck. Besonders empfohlen werden Annett Kuhli, Marcus van Bevern und Alexander Kröck.“

2016: Handelsblatt

2016 wird Marcus van Bevern vom Handelsblatt in dem Bereich "Prozessführung" als "Bester Anwalt" ausgezeichnet.

2015: JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

„Eine für Prozesse u. Schiedsverfahren geschätzte Kanzlei, die gemessen an ihrer Größe sehr viel positive Resonanz von Wettbewerbern erhält. (...) An Visibilität gewinnen zudem jüngere Partner wie van Bevern, der seine gute Verbindung zur FMSW nutzen konnte. (...) Häufig empfohlen: Marcus van Bevern („fachl. exzellent“, Wettbewerber)"

2015: Legal 500 - Deutschland

„Streitbeilegung gehört zu den Schwerpunkten der Münchner Sozietät Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner, wobei man sich in diesem Bereich insbesondere auf die Betreuung von bank- und finanzrechtlichen Auseinandersetzungen fokussiert. Die stark partnerorientierte Praxisgruppe vermerkte zwar mit dem Abgang von Gottfried Hammer, der nun als BGH-Anwalt tätig ist, einen Verlust auf Partnerebene, ist mit insgesamt sechs Partner jedoch gut in dem Praxisbereich aufgestellt. Zum Mandantenportfolio des Teams gehören unter anderem ausländische Banken, deutsche Kreditinstitute, sowie Fondsgesellschaften und Prospektherausgeber. Für diese ist man in Bankhaftungsklagen, Klagen in Bezug auf Wertpapierdarlehensverträgen, sowie in einer Vielzahl von Verfahren gegen Anleger wegen angeblicher Falschberatung unterwegs. Zusätzlich begleitet man Mandanten bei Klagen auf Rückzahlung und der Wiederauffüllung von Genussscheinen. (…) Alexander Kröck und Marcus van Bevern sind besonders anerkannt."

2015: Handelsblatt

Nennung von Marcus van Bevern als empfohlener Wirtschaftsanwalt im Bereich „Prozessführung“

2014: JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

„Eine für Prozesse u. Schiedsverfahren geschätzte Kanzlei (...) Van Bevern (insbes. zu bank- und kapitalmarktrechtl. Themen) ist einer der nachrückenden Anwälte der Praxis, die im Markt zunehmend wahrgenommen werden. Häufig empfohlen: Marcus van Bevern"

2014: Legal 500 - Deutschland

„Die starke Streitbeilegungspraxis von Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner wird auch bei verbriefungs- und fondsrechtlichen Konflikten sehr geschätzt. Besonders präsent ist man im Retail-Bereich und war jüngst sehr aktiv bei der Verteidigung gegen Prospekthaftungsklagen und bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit Genussscheinen. (…) Alexander Kröck und Marcus van Bevern sind anerkannt.“