Dr. Annett Kuhli

Partnerin
Rechtsanwältin seit 2003
Steuerberaterin seit 2007
Promotion 2001
Mitglied des DIS-Vorstands

 

 

 

 

 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Beratung mittelständischer Unternehmen, einschließlich Prozessführung und Schiedsverfahren
  • Nationales Steuerrecht, Selbstanzeigen
  • Betreuung gemeinnütziger Organisationen

>>vereint auf exzellente Weise Expertise in den Bereichen Litigation, Arbitration und Steuerrecht<<

Legal 500 - Deutschland 2016

Ausgewählte Mandate

  • Steuerliche Aufarbeitung einer liechtensteinischen und schweizer Stiftungsstruktur mit deutschem Begünstigten
  • Steuerliche und gesellschaftsrechtliche Beratung eines mittelständischen Familienunternehmens aus der chemischen Industrie
  • Parteivertretung in diversen Schiedsverfahren zur Anpassung von langfristigen Energieverträgen
  • Schiedsrichterin in Post-M&A Verfahren - häufig mit bilanziellem oder steuerlichem Hintergrund

Werdegang

Seit 2015Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner, Partnerin2007 – 2014Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner, Salary Partnerin2003 – 2006Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner, Rechtsanwältin1999 – 2001Universität Greifswald, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch, Schwedisch

Veröffentlichungen

  • „Schiedsrichtervergütung und Umsatzsteuer: Gebrauchsanleitung und Tipps für Fortgeschrittene“ (mit J. Risse), in: SchiedsVZ 2016, S. 1
  • „Zur Rechnungsstellung deutscher Schiedsrichter unter besonderer Berücksichtigung des Umsatzsteuerrechts“ (mit A. Kröck), in: SchiedsVZ 2014, S. 232
  • „Drittwirkung von Schiedsvereinbarungen im Insolvenzverfahren“, in: SchiedsVZ 2012, S. 321
  • Mitarbeit in: Otto, Lieselotte: „Handbuch der Stiftungspraxis – Stiftungsrecht, Steuerrecht und Rechnungslegung bei Stiftungen“, 2007
  • „Grenzüberschreitende Korruption – Strafrechtliche und steuerrechtliche Implikationen; zugleich ein Beitrag zu § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 10 EStG“, Dissertation Universität Greifswald 2001

Sonstige Engagements

  • Initiative zur Vernetzung und Förderung von Frauen in der Schiedsgerichtsbarkeit
  • Mitglied der Expertenkommission zur Reform der DIS-Schiedsordnung
  • Mitglied des Vorstands der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS)

 

Presse

Who's Who Legal: Arbitration„Annett Kuhli scored highly in our research for her ability to "combine legal and tax expertise". She has "interesting ideas and knows how to put her case"."JUVE Handbuch 2015/2016„Häufig Empfohlen: Dr. Annett Kuhli („gut vernetzt in der Schiedsszene“, Mandant). (…) Im Prozessbereich wurde unterdessen Kuhli zur Vollpartnerin ernannt. Sie gilt als Schiedsexpertin u. hat gleichzeitig einen Beratungsschwerpunkt im Bereich Stiftungen, wo sie zuletzt beachtl. neue Mandate gewinnen konnte.“JUVE Handbuch 2014/2015„Die Kanzlei reüssiert mit der Beratung familiengeführter Unternehmen, vermögender Privatpersonen sowie von Stiftungen. V.a. die langj. Mandatsbeziehungen sorgten zuletzt für neue Impulse, weil zunehmend Unternehmensnachfolgen u. die Errichtung von Stiftungen auf der Agenda stehen. Teilweise berät sie zu Vermögen mit Mrd-€-Volumen. (…) gewinnt auch die jüngere Partnerin Dr. Annett Kuhli an Präsenz (...)“Handelsblatt/
Best Lawyers 2015
Nennung von Dr. Annett Kuhli als empfohlene Wirtschaftsanwältin in den Rechtsgebieten „Schiedsverfahren“ und „internationale Schiedsverfahren“Handelsblatt/
Best Lawyers 2014
Nennung von Dr. Annett Kuhli als empfohlene Wirtschaftsanwältin im Rechtsgebiet „Arbitration & Mediation“Handelsblatt/
Best Lawyers 2013
Nennung von Dr. Annett Kuhli als empfohlene Wirtschaftsanwältin im Rechtsgebiet „Arbitration & Mediation“Legal 500 - Deutschland 2016„Annett Kuhli, die insbesondere für ihre vertrags- und gesellschaftsrechtliche Expertise geschätzt wird, wurde zur Partnerin ernannt (…). Annett Kuhli ist „zuverlässig und fachlich äußerst kompetent“ (…).Die „brillante“ Annett Kuhli (…), die „auf exzellente Weise Expertise in den Bereichen Litigation, Arbitration und Steuerrecht vereint“."Legal 500 - Deutschland 2013„Das kompakte Team von Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner war wieder einmal bemerkenswert stark vertreten. Die Kanzlei vertrat eine bedeutende US Bank in einem Schiedsverfahren sowie eine Reihe von Unternehmen in Verfahren über Lieferverträge mit hohen Streitwerten. Annett Kuhli wird als „geradlinig“ beschrieben und legt ihre Fälle „anschaulich und klar“ dar (...)“