Daniel Lindenberg

Rechtsanwalt seit 2014
Diplom-Betriebswirt (BA)
Berufsakademie (DHBW) Karlsruhe
Bachelor of Arts, Open University London

 

 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Vertretung in Betriebsprüfungen, Einspruchsverfahren und finanzgerichtlichen Verfahren
  • Vertretung in Steuerstrafsachen
  • Zivilrechtliche Beraterhaftung
  • Berichtigungserklärungen und Selbstanzeigen (Tax Compliance)
  • Steuerliche Strukturierung

Werdegang

Seit 04/2018

Kantenwein • Zimmermann • Spatscheck & Partner, Rechtsanwalt

05/2016 – 03/2018

Streck Mack Schwedhelm, München

03/2014 – 04/2016

Linklaters LLP, München

2011 – 2013

Referendariat im Bezirk des OLG München

2005 – 2012

Allianz SE (Abteilung: Group HR/ Legal and Works Council EU)

2005 – 2010

Studium der Rechtswissenschaften an der LMU München

2002 – 2005

Ausbildung und Studium zum Diplom-Betriebswirt (BA) bei der Frankfurter Versicherungs-AG (Allianz Group) und an der Berufsakademie Karlsruhe

Sprachen

    Deutsch, Englisch

Veröffentlichungen

  • Kommentierung des § 20 EStG im Loseblatt-Kommentar „Lademann“, Richard-Boorberg-Verlag, laufende Überarbeitung (zusammen mit VRiBFH Prof. Dr. Monika Jachmann-Michel)
  • Einschaltung von Abrechnungsagenturen oder Consulting-Gesellschaften, in PStR 2017, S. 86 ff. (zusammen mit Dr. Peter Talaska)
  • Selbstanzeige vor erstmaliger Datenübertragung im Rahmen des automatischen Informationsaustauschs, in Stbg 2017, S. 263 f. (zusammen mit Dr. Rainer Spatscheck)
  • Abfindungszahlungen an lästige Gesellschafter, in AG 2017, S. 776 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Binnewies)